Trauringe und Verlobungsringe für die Ewigkeit!
Anmeldung und Registrierung

Klassische Eheringe IM103 - Weißgold oder Platin gehämmert und ausgefallen

ab: 1480 

  • Goldlegierung: 585er Gold / Platin 600 / Platin 950 (auswählbar)
  • Ringmaterial: Weißgold oder Platin
  • Ringbreite: 8,0 mm Ringstärke: 2,2 mm (massiv)
  • Profil: innen leicht bombiert und außen flach
  • Oberfläche: beide Eheringe sind tief gehämmert
  • Gewicht in Weißgold 585: ca. 18 Gramm (gilt für die beiden Ringe)
  • Gewicht in Platin 600: ca. 23 Gramm (gilt für die beiden Ringe)
  • Gewicht in Platin 950: ca. 32 Gramm (gilt für die beiden Ringe)

  • passende Ohrringe mit 10% Rabatt bestellen
  • Lieferung erfolgt innerhalb von 2 bis 3 Wochen!
  • Individuelle Anfertigung möglich
  • Zertifikat für Diamanten und Edelmetallgehalt
  • Gravur und Etui sind kostenlos
  • Alle Ringgrößen von 47 bis 70 kostenfrei

Diese ausgefallene und gehämmerte Eheringe aus Weißgold 585 können nur per Hand geschmiedet werden. Deswegen finden sie solche Hochzeitsringe nicht bei den größeren Trauringe-Hersteller Deutschlands, weil da keiner mehr handwerklich arbeitet und alles wird mit CAD und CNC Fräsen maschinell gefertigt.

Kreiert und geschmiedet von unseren erfahrenen Goldschmieden Mitev in Frankfurt, Teil unserer Kollektion „Lava“, präsentieren wir Ihnen die IM103. Diese sind massive Hochzeitsringe mit einer Breite von 8,0 mm und einer Ringstärke von 2,2 mm. Das Profil ist innen leicht bombiert und außen flach. Die Oberfläche der beiden Eheringe ist tief gehämmert. Hier haben wir keine Diamanten verwendet, da die Struktur an sich diese Trauringe einzigartig macht. Weißgold oder Platin wird hier als Ringmaterial verwendet, Sie haben die Wahl. Wenn Sie unsicher sind und Bedenken wegen der Ringgrößen haben, senden wir Ihnen gerne Musterringe per Post. Und wenn Sie sich für diese Hochzeitsringe entscheiden, bekommen sie als Geschenk Gravur und Etui kostenlos von uns.

Kennen Sie die ältesten Arten von Schmuck? Man glaubte, dass kürzlich gefundenen Schalen von Weichtieren, die gebohrt wurden, um als Halskette getragen zu werden, die ältesten bekannten Schmuckstücke der Welt sind. Sie wurden in einer Höhle in Blombos, in Südafrika gefunden und stammen aus der Mitte der Steinzeit, aus der Zeit vor 75.000 bis 100.000 Jahren. Das Wort Schmuck (jewelry) kommt vom lateinischen Wort "jocale", was "Spielzeug" bedeutet. Das Wort "Schmuck" (buchstabiert jewellery auf Britisch-Englisch) wird verwendet, um Waren zu beschreiben, die aus Edelmetallen gemacht sind, damit sich jemand mit diesen Waren behängt oder verschönert.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, schauen Sie weiter auf unserer Internetseite. Da finden sie bestimmt nicht nur Tipps und Tricks zur Hochzeit und Planung, sondern auch interessante Daten zu Schmuck und Edelmetalle.

Checken Sie unsere Kundenbewertung bei Google.de

magnifier Call Now Button